cdu-badnenndorf.de
  18:47 Uhr | 01.03.2017 | Startseite | Kontakt | Impressum | CDU Bad Nenndorf, Riepen, Waltringhausen
 


CDU Stadtverband Bad Nenndorf CDU Stadtverband Bad Nenndorf CDU Stadtverband Bad Nenndorf CDU Stadtverband Bad Nenndorf CDU Stadtverband Bad Nenndorf CDU Stadtverband Bad Nenndorf CDU Stadtverband Bad Nenndorf CDU Stadtverband

CDU-SGV Nenndorf Mitgliederversammlung
Vorstandsneuwahlen

Foto
Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung konnten 21 wahlberechtigte CDU Mitglieder einen neuen Vorstand im CDU-Samtgemeindeverband wählen.
Als neuen Vorsitzenden  wurde Fabian Heine einstimmig gewählt.
 Daniel Hilbig tritt nach 6 Jahren Vorstandsarbeit nicht wieder an.
Stellvertr. Vorsitzende wurden Cornelia Jäger und Thorsten Koch.
Zur Schriftführerin gewählt wurde Heike Weidemann,
Ansgar Werner behielt den Posten des Schatzmeisters.

weiter
Entenessen der CDU
Volles Haus

Gäste des Entenessens der CDU



Traditionelles Entenessen
Musikalische Überraschung geplant

Am Freitag, 17. Februar 2017 um 18:00 Uhr feierten 80 Gäste  das traditionelle Entenessen im Restaurant Schaumburger Hof in Horsten .

Grußworte übermitteln:
Landtagsabgeordneter Johann Heinrich Ahlers und
CDU Kreisverbandsvorsitzender Klaus-Dieter Drewes.

Die musikalische Überraschung war Jan Ahlers, der es verstand, die Gäste in Stimmung zu bringen.



25.02.2017
Frauen Union im CDU Kreisverband lädt ein
Bewerber zur Landtagswahl

Im Restaurant Seegers in Haste konnten sich die zwei Landtagsbewerber  des CDU Kreisverbandes vorstellen.
Für den Wahlkreis Schaumburg bewerben sich für die CDU
Heiko Bothe und
Colette Thiemann.
Interessierte Zuhörer diskutierten mit den Bewerbern.
Die Nominierungsveranstaltung findet am 9.März 2017 in Stadthagen, im Ratskeller statt.



06.02.2017
Jugendpark wird im Entwurf vorgestellt
Förderprogramm ist möglich

Die Kosten für den geplanten Jugendpark (Antrag der CDU-Fraktion) können geringer ausfallen, denn mehr als die Hälfte des Betrages kann über das Leader-Förderprogramm finanziert werden.



06.02.2017
Politiker wegen Drogendelikts verurteilt
Ausschluss wegen einer Strafsache

Stadt- u. Samtgemeinderat müssen über den Ausschluss eines Politikers abstimmen.
Wegen Drogendelikts wurde der Bad Nenndorfer verurteilt.
Der Linken-Politiker verliert sein Mandat und darf fünf Jahre lang keine politischen Mandate ausüben.
Die Auswirkungen gestalten sich für die SPD unangenehm.
Im Stadtrat hat die CDU/FDP-Gruppe dann die Mehrheit.
Im Samtgemeinderat haben  die CDU und die SPD Fraktionen gleiche Sitzanteile.



Informationen zum Herunterladen!
28.08.2016
Wahlflyer
 
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.30 sec. | 35063 Visits